SRMO

SquareRootMinusOne

Thisi — Aufgabenverwaltung anders

leave a comment »

Guten Tag!

Heute darf ich Ihnen unsere neue Windows-8-App vorstellen. Es handelt sich um eine Aufgabenverwaltungs-App mit Schwerpunkt auf die Erfassung der Zeit, die man mit Aufgaben verbracht hat.

Weiter wollten wir mit der App auch erreichen, dass die Personen, die diese App verwenden, nicht erschlagen werden von den offenen Aufgaben, da dies demotivierend wirken kann. Wir zeigen daher nur eine geringe Anzahl von offenen Aufgaben gleichzeitig an.

Thisi-Aufgabenverwaltung

screenshot_08092013_195154

Die Anzahl der angezeigten Aufgaben kann frei gewählt werden. Voreingestellt sind pro Kategorie 3. Dies bringt uns zu einem anderen Punkt: Es gibt Kategorien, davon können beliebig viele angelegt werden. Zusätzlich unterscheidet die App auch noch Benutzer (sofern dies verwendet werden möchte). Die Benutzerkonten können auch kennwortgeschützt werden.

Tappt man nun auf den “Play”-Button, beginnt die App die Zeitaufzeichnung, mit Tap auf den dann angezeigten “Pause”-Button kann die Aufzeichnung beendet werden. Jede Aufzeichnung kann eine Beschreibung enthalten. Optional kann die App nach jedem “Pause”-Tap sofort nach einer Beschreibung fragen. Dieser Vorgang kann für jede Aufgabe beliebig wiederholt werden. Soll die Aufgabe dann beendet werden, kann auf den Hacken getappt werden. Wenn Sie nicht möchten, dass man eine Aufgabe beenden kann, weil z.B. regelmäßige Arbeiten gemacht werden daran, kann eine Aufgabe von der Fertigstellung geschützt werden.

Kategorie-Verwaltung

screenshot_08092013_195550 screenshot_08092013_195545

Die Bilder oben zeigen die Kategorie-Bearbeitung. Hier können Sie einstellen, wie viele Aufgaben angezeigt werden und welches Icon dafür verwendet werden soll. Sie können hier zusätzlich die Reihenfolge ändern um am Start-Screen die gewünschte Reihenfolge zu erhalten.

Zeit-Statistiken

screenshot_08092013_195718

Hier sieht man eine wichtige Funktion. Über alle aufgezeichneten Zeiterfassungen können Statistiken erstellt und exportiert werden. Diese können nach verschiedenen Gruppentypen gruppiert werden (nach Tag, Woche, Monat und Jahr).

Details (Zeitaufzeichnung) einer Aufgabe

screenshot_08092013_195204

Hier wird die Detailansicht der Zeitaufzeichnungen für eine bestimmte Aufgabe angezeigt. Die Einträge können hier nochmals bearbeitet oder gelöscht werden.

Thisi-Backup

Thisi erlaubt es zu jederzeit ein Datei-Backup aller Daten anzulegen, damit keine Daten verloren gehen. Machen Sie davon Gebrauch, um Ihre Daten zu schützen. Dies funktioniert sehr unkompliziert, direkt aus dem Start-Screen heraus (untere Menüleiste).

Thisi-Verfügbarkeit

Okay, soweit zur kurzen Einführung in “Thisi”. Thisi steht als 30-Tage-Testversion im Store hier zur Verfügung.

Wir freuen uns immer über konstruktives Feedback (direkt aus der App möglich). Thisi steht erst am Anfang, wir haben noch viel vor damit. Wenn Sie Feature-Wünsche haben, dann teilen Sie uns diese bitte auch direkt über die Feedback-Funktion in der App mit.

Danke und viel Spaß mit Thisi.

Written by SRMO

26. August 2013 at 16:14

Veröffentlicht in Thisi

MLines ist Metro Lines für Windows 8

leave a comment »

Nach langer Pause gibt es mal wieder etwas Neues zu berichten.

Zuletzt habe ich mich bezüglich Apps nur um Fehlerkorrekturen gekümmert. Gerade für Personal Budget gibt es inzwischen viele Wünsche, die ich zum Teil auch gerne umsetzen möchte. Sobald ich wieder etwas mehr Freiraum habe, werde ich das angehen. Speziell was eine Anpassung für eine Windows-8-Version angeht, die auch schon vielfach gewünscht wurde.

Um die Entwicklung von Apps für Windows 8 zu “trainieren” habe ich mich vor ein paar Monaten entschlossen, Metro Lines für Windows 8 zu entwickeln. Das half mir auch einschätzen zu können, wie viel Aufwand es ist, eine Windows-Phone-App auf Windows 8 zu portieren. Zumindest sei hier gesagt, dass es nicht wenig Aufwand ist :-)

Auf jeden Fall ist es in Kürze soweit, es kommt eine erste Version von Metro Lines für Windows 8. Da ja inzwischen beim UI-Design nicht mehr von Metro gesprochen wird, habe ich mal eine pragmatische Lösung gesucht und das Spiel einfach “MLines” genannt.

Noch eine Info: Die Online-Highscore wird über beide Plattformen geteilt.

Hier ein erster Screenshot:

1

Über konstruktives Feedback freue ich mich sehr (direkt von der App aus möglich). Viel Spaß!

PS: Produkt wird hier verfügbar sein.

Written by SRMO

19. Juli 2013 at 11:43

Veröffentlicht in Metro Lines

Privacy Policy/ Datenschutz-Richtlinien

leave a comment »

Privacy Policy

This application does not share personal information with third parties nor does it store any information about you.

This privacy policy is subject to change without notice and was last updated on 2013-07-18. If you have any questions feel free to contact us directly.

This application only shares your entered player name and your high score with other players via the online highscore. Feel free to use an arbitrary user name.

Datenschutz-Richtlinie

Diese Anwendung teilt keine persönlichen Informationen mit Dritten. Darüberhinaus speichert diese Anwendung keine persönlichen Daten.

Diese Datenschutz-Erklärung kann jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Letztes Update erfolgte am 2013-07-18. Wenn Sie ihrgendwelche Fragen zum Datenschutz haben, dann kontaktieren Sie uns bitte einfach.

Diese Anwendung teilt nur ihren gewählten Benutzernamen und ihre Highscore mit anderen Spielen. Sie können einen beliebigen Benutzernamen wählen.

Written by SRMO

19. Juli 2013 at 07:21

Veröffentlicht in PrivacyPolicy

Personal Budget Version 2.0

with 4 comments

Hallo allerseits,

zum Start von Personal Budget Version 2.0 hier eine kleine Werbung.

Falls Sie jemand in einer hohen Auflösung möchte (warum auch immer :-)), so habe ich diese natürlich.

Personal Budget findet man wie immer hier.

Written by SRMO

15. März 2012 at 19:32

Metro Lines, Editionen Übersicht

leave a comment »

Hallo allerseits und herzlichst willkommen,

heute stelle ich euch eine kleine Übersicht über die Versionen von Metro Lines vor:

Metro Lines ist ein süchtig machendes einfaches Spiel, das ich sehr zu lieben gelernt habe.
In Metro Lines müsst Ihr Gruppen der Elemente gleicher Farbe bilden, eine Gruppe (Linie) kann horizontal, vertikal oder diagonal sein und muss, je nach Schwierigkeitsgrad aus drei bis fünf  Elementen bestehen. Das wäre jetzt ja einfach, die Schwierigkeit ist, Ihr könnt Elemente nur auf horizontalen oder vertikalen Wegen versetzen. Daher kann man nicht diagonal springen. Und, nach jedem Spielzug, in dem keine Gruppe gefunden wurde, erscheinen drei weitere zufällige Elemente. Das führt dazu, dass man sich Strategien überlegen muss, wie man Elemente ordnet, damit das Spielfeld nicht zu voll wird. Es macht Spaß und ist ja auch gratis :-)
Feedback ist immer erwünscht. Speziell würde mich interessieren, ob es Leute gibt, die Verbesserungsvorschläge haben, wie man das Spielprinzip verbessern könnte.

Written by SRMO

9. März 2012 at 10:51

Veröffentlicht in Master Lines, Spiele

Tagged with , , , , , , , , ,

Metro Lines und Metro Mines und deren Editionen

with 5 comments

Hallo allerseits,

heute möchte ich mich kurz fassen und Ihnen einige Editionen meiner Spiele vorstellen.

Warum ich das gemacht habe? Irgendwann im Fasching dachte ich mir, eine Version von Metro Lines für Mädchen wäre wohl eine ziemlich witzige Idee, daraus entstanden dann 5 Editionen von meinen Spielen Metro Lines und Metro Mines, mit jeweils verschiedenen Symbolen.

 

 

Daher, es gibt drei Versionen von Metro Lines, alle sind gratis und können ab sofort herunter geladen werden. Alle Verbesserungen einer Version werden sich in Zukunft auf alle Varianten auswirken.

Die Girly-Edition war einfach nur eine Spaß-Idee, ich wollte statt den einfach Ringen lieber Herzen integrieren um eventuell (kleine) Mädchen das Spiel zu verschönen. Die Star-Edition war eine Idee eines Spielers, der andere Klötzchen haben wollte.

Eine spezielle Version des Spiels, die auch bei zwei Farben bleibt, ist die Version für Kinder. Diese Version verwendet nun nicht Farben zum Unterscheiden von Elementen am Spielbrett, sondern Bilder. Ich mag diese Version besonders und hoffe, dass sie auch ein paar Spieler mögen.

Alle Versionen nutzen die gleiche Online-Highscore, es ist daher völlig egal, welche Version gespielt wird.

  

Metro Mines ist eines der Projekte, die mir besonders am Herzen liegen, ich liebe Minesweeper und daher wollte ich ein schnelles und einfaches Spielen ermöglichen, die Originalversion hat mich etwas genervt und war für mich zu träge. Auch hier sind die verschiedenen Editionen aus der gleichen Idee entstanden. Es gibt drei Versionen:

Die Girly-Edition ist die niedliche Version, Herzen sind Fahnen und Bomben sind die Peace-Zeichen. Und in der Pirates-Edition sind die Bomben Totenköpfe und gekreuzte Schwerter sind die Fahnen.

Alle Versionen sind kostenlos verfügbar und in verschiedenen Kategorien im Marketplace eingeordnet — wollte wissen, ob sich das irgendwie auswirkt, je nachdem, wo ein Spiel ist. Auch hier gilt, jede Verbesserung wirkt sich auf alle Versionen aus.

Auch hier gilt, dass alle Versionen die gleiche Online-Highscore verwenden, daher der Spiele die Qual der Wahl hat, welche Version er spielen will.

Ich bin für Verbesserungsvorschläge immer offen und freue mich über Anregungen und konstruktive Kritik.

Written by SRMO

7. März 2012 at 15:32

Personal Budget Version 2.0, Monatsdifferenz übertragen

leave a comment »

Hallo allerseits und herzlichst willkommen,

heute stelle ich Ihnen die nächste Neuerung in der Version 2.0 von Personal Budget vor, nämlich die Möglichkeit sich die Differenz (Einnahmen minus Ausgaben) ins nächste Monate übertragen zu lassen.

Vorweg, da sich jede Änderung in der Vergangenheit auch auf alle Differenzen (Monatsübertragungen) in die Zukunft auswirken, wird die Übertragung nur für das aktuelle Jahr dynamisch durchgeführt.

Beim Start der Anwendung ist die Verwendung der Übertragung der Monatsdifferenz standardmäßig deaktiviert. Um diese zu verwenden, gehen Sie bitte auf den neuen Menüpunkt “Monatsdifferenz übertragen”.

Wie erwähnt, ist die Übertragung der Monatsdifferenz standardmäßig deaktiviert, um diese zu verwenden, aktivieren Sie bitte “Übertragung Monatsdifferenz aktiviert”.

Was Sie hier noch sehen sind die errechneten Beträge für alle Monate des aktuellen Jahres. Sie können hier die übertragenen Beträge auch noch verändern, dafür sind die Eingaben gedacht, z.B. wenn Sie einen Anfangsstand setzen möchten.

Nun ist etwas auch noch kompliziert hier, nämlich, der errechnete Differenzbetrag für den Januar wird als Übertrag im Februar angezeigt, aber der manuell eingetragene Betrag im Januar wird bereits in den Januar hineingerechnet. Das ist so, weil die Differenz für ein Monat erst am Ende des Monats verfügbar ist, dies ist auch der Grund, warum die Differenz für März noch nicht angezeigt wird (im Beispiel befinde ich mich im März 2012), weil eben dieses Monat noch nicht abgeschlossen ist.

Was Ihnen vielleicht noch auffällt ist, dass die errechneten Differenzen immer die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben ist. Das ist so, weil sich die zu übertragene Differenz für z.B. März aus der Summe der Differenzen Einnahmen und Ausgaben von Januar bis Februar errechnet. Sie sehen, alle Beträge bauen aufeinander auf. Das ist so, weil eine nachträgliche Änderung eines Betrages im Januar sich auch auf das aktuelle Monat auswirken kann, daher musste ich ein aufeinander aufbauendes System entwickeln.

Was macht das Programm nun? Zuerst bemerken Sie, dass es einen neuen Eintrag in der Standardansicht, mit dem Namen “Übertragen” gibt. Dieser übertragene Betrag wird automatisch berechnet.

Weitere Änderungen in Version 2.0

  • Statistik: Durchschnitt Summe bezieht sich nun auf Summe
  • Statistik: Nachkommastelle bei Prozentangaben hinzugefügt
  • Statistik: Durchschnittsstatistik zeigt nun beim Gesamtdurchschnitt der Kategorien, den Durchschnitt über die betrachteten Monate
  • Statistik: Einnahmen vs. Ausgaben enthält nun zusätzliche Informationen zur Berechnung des Mittelwertes (es wird, falls das aktuelle Jahr gewählt ist bei der Anzeige, zur Kalkulation der Differenz des Mittelwertes nur immer die Monate herangezogen, die vor dem aktuellen Monat liegen). Dieser Betrag (und noch weitere) wird nun auch in der textuellen Darstellung (ganz unten) angezeigt.
  • Schaltfläche zum Abschließen von Eingaben in (Erfassung Einnahmen und Ausgaben, Beschreibungstext in Kategorien, Anlegen eines Benutzers)
  • Beim Anlegen eines Benutzers werden nun standardmäßig alle Kategorien angezeigt
  • Wiederholende Aufgaben können nun bei der Erfassung auch abgebrochen werden
  • Neues Passwortsystem
  • Kategorien können automatisch alphabetisch sortiert werden in den Kategorie-Einstellungen
  • LiveTile für Monatsstatistik enthält in der Differenzsumme einen eventuellen Übertrag
  • Stabilitätsverbesserungen

Personal Budget finden Sie wie immer hier.

Written by SRMO

6. März 2012 at 10:51

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.